Issel

Am Ende wird der Druck zu groß für Montabaur: FFC unterliegt unglücklich beim TuS Issel

Mit der mutigen Ansage, voll auf Sieg spielen zu wollen, waren die Regionalliga-Fußballerinnen des 1. FFC Montabaur zum Auswärtsspiel beim Dritten TuS Issel gefahren. „Wir hatten es auch packen können“, sagte Trainer Kurt Schaaf, musste nach der 1:2 (1:0) aber auch eingestehen: „Am Ende hat Issel sehr stark gespielt. Schade, dass wir es nicht geschafft haben, unseren Vorsprung zu halten oder wenigstens einen Punkt mit nach Hause zu nehmen.“

Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net