Archivierter Artikel vom 11.11.2019, 17:30 Uhr
Diez-Freiendiez

1:0 im Spitzenspiel: Gökay erlöst den SV Diez-Freiendiez

Eine geschlossene Mannschaftsleistung bescherte dem SV Diez-Freiendiez einen verdienten Dreier im Spitzenspiel der Frauenfußball-Rheinlandliga gegen den SV Rengsdorf. Mit 1:0 (0:0) behielt das Heimteam die Oberhand.

In den ersten 45 Minuten, in denen sich der SVD fünf aussichtsreiche Einschussmöglichkeiten erspielte, fehlten lediglich die Tore. Verantwortlich dafür waren sowohl das eigene Unvermögen als auch die starke Torfrau der Gäste.

Das leidenschaftliche Spiel der Gastgeberinnen wurde dann in der 54. Minute belohnt. Dilan Gökay markierte nach einer Ecke die erlösende und verdiente Führung. Auch wenn die Rengsdorferinnen noch einmal alles investierten, hatten die Heimischen bis zum Schlusspfiff die besseren Chancen, um das Ergebnis sogar noch zu erhöhen. Die Torhüterin des SVR verhinderte dies aber immer wieder gekonnt. „Wir konnten heute über die gesamten 90 Minuten eine starke Leistung abrufen und haben uns belohnt“, erklärte SV-Coach Sascha Baier.

SV Diez-Freiendiez: Kolter, Sehl (68. Welter), Mathy, Gökay, Mahlert, Heiler, Hoffmann, Wuth, Bierwage, Maier, Voss (62. Albus).

Nächstes Aufgabe: am Sonntag, 17 Uhr, beim SV Rheinbreitbach.