Archivierter Artikel vom 11.03.2016, 14:59 Uhr
Montabaur

1. FFC Montabaur wieder mit Bode und Schmitt

In der Vorwoche mussten sie noch einmal pausieren, weil die Plätze gesperrt waren, entsprechend heiß sind die Regionalliga-Fußballerinnen des 1. FFC Montabaur, endlich wieder ins Geschehen eingreifen zu können. Denn beim Gastspiel beim TuS Issel (Sonntag, 14 Uhr) bietet sich der Mannschaft von Trainer Steffen Hondrich die Chance, sich vom sechsten auf den vierten Rang nach vorne zu schieben und an Issel vorbeizuziehen. Bei einem Spiel weniger als die Konkurrenz hat Montabaur auch noch Möglichkeiten, unter die Top-Drei der Liga zu kommen. Beim jüngsten Aufeinandertreffen beider Mannschaften setzte sich der 1. FFC mit 2:1 durch, die Treffer für die Westerwälderinnen erzielten Elisa Karbach und Julia Mies. „Natürlich fehlt uns durch den Spielausfall jetzt etwas der Rhythmus“, sagt Hondrich. „Nichtsdestotrotz wollen wir mit einem Dreier im Gepäck die Heimreise antreten.“ Kristina Bode und Milena Schmitt werden nach langen verletzungsbedingten Pausen erstmals wieder bei einem Meisterschaftsspiel im Kader stehen. Allerdings fällt Katharina Jung aus, die derzeit noch im Krankenhaus behandelt wird.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net