40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » RZ-KOMMENTAR: Die Ideologie darf nicht im Klassenzimmer Platz nehmen
  • Aus unserem Archiv

    RZ-KOMMENTAR: Die Ideologie darf nicht im Klassenzimmer Platz nehmen

    Der politische Streit darüber, ob Sitzenbleiben förder- oder hinderlich sein kann, ist längst eingeläutet. Während in Baden-Württemberg die Kinder in den Gemeinschaftsschulen schon heute nicht mehr durchfallen können, will nun auch Niedersachsen die „Ehrenrunde“ abschaffen.

    Markus Kratzer
    Es kommentiert Markus Kratzer.

    Entsprechende Überlegungen stellt auch Rot-Grün in Mainz an, während Unionskreise deutliche Kritik an die Tafel schreiben.

    Leider hat es den Anschein, dass hier auf dem Rücken junger Menschen eine Auseinandersetzung politischer Lager ausgetragen wird. Wenn es aber dabei um eines nicht gehen darf, dann darum, mit Kindern in erster Linie als Kostenfaktor und damit möglichem Einsparpotenzial zu spielen. Das Thema ist auch viel zu vielschichtig, um es mit einem gesetzgeberischen Federstrich zu lösen. Gewiss gibt es genügend Kinder, die durch ein Sitzenbleiben wach gerüttelt werden und im kommenden Schuljahr wesentlich besser ihren Lernalltag meistern. Sicher gibt es die Mädchen und Jungen, für die eine Nicht-Versetzung ein persönliches Schockerlebnis ist, mit dem sie nicht so einfach klarkommen. Wenn dann noch Hänseleien der Mitschüler hinzukommen, zementiert dies den oftmals anhaftenden Versager-Makel.

    Aber wem kann man es wie recht machen? Der von der rheinland-pfälzischen Landesregierung angestrebte Modellversuch ist sicher ein Schritt in die richtige Richtung und allemal besser, als den politischen Lehrplan mit einer Parlamentsmehrheit einfach mal so zu ändern. Das Ergebnis dieses Pilotversuchs darf allerdings nicht in Koalitionsvereinbarungen vorweggenommen sein. Sollte der Praxistest ergeben, dass eine neue Regelung Schüler zu permanenten Hinterherläufern degradiert, muss man sich gedanklich von ihr wieder verabschieden. Die Ideologie darf nicht im Klassenzimmer Platz nehmen.

    E-Mail: markus.kratzer@rhein-zeitung.net

     

    Bildungsministerin Ahnen (SPD): Sitzenbleiben wird nicht abgeschafft Länderübergreifendes CDU-Papier gegen Abschaffen des SitzenbleibensSitzenbleiben abgeschafft: Koblenzer Schulen machen damit gute ErfahrungenKlöckner: Schule ohne Sitzenbleiben wie Fußball ohne AbsteigerSchule ohne Sitzenbleiben: Modellversuch könnte im nächsten Schuljahr startenweitere Links
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    11°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    Freitag

    13°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!