40.000

Porträt: Peter Higgs und das „Teilchen Gottes“

Am Anfang einer phantastischen Theorie war ein Freudensprung. „Oh, Sch...“, rief laut der 35-jährige Physiker Peter Higgs am 16. Juli 1964, nachdem er in seiner Wohnung in Edinburgh einen wissenschaftlichen Aufsatz eines Kollegen gelesen hatte. Alles machte plötzlich Sinn.

London. Am Anfang einer phantastischen Theorie war ein Freudensprung. „Oh, Sch...“, rief laut der 35-jährige Physiker Peter Higgs am 16. Juli 1964, nachdem er in seiner Wohnung in Edinburgh einen ...

Lesezeit für diesen Artikel (744 Wörter): 3 Minuten, 14 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

3°C - 6°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!