Bad Neuenahr

Machte „Aktionsbüro“ Jagd auf Linke?

Das Ende für die rechtsextreme Gruppe kommt über Lautsprecherdurchsage: „Haus Nummer 17 wird gestürmt, bitte Ruhe“, heißt es gegen 6 Uhr in der Bad Neuenahrer Weinbergstraße. Wenig später schlagen die schwarz gekleideten Beamten des Spezialeinsatzkommandos zu. Splitterndes Glas ist zu hören. Dann steigen die Beamten in das Haus ein.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net