Plus
Rheinland-Pfalz

Bahnlärm: CDU pocht auf ein Tempolimit

„Der Bahnlärm ist für viele Bewohner des Mittelrheintals unerträglich.“ Hans-Josef Bracht, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion, sieht im neuen Lärmschutzkonzept der Christdemokraten einen Weg, den Betroffenen wieder zu ruhigen Nächten zu verhelfen. Nicht alles ist neu an dem Thesenpapier, aber es ist ja auch noch längst nicht alles gelöst. Hier die Forderungen:

Lesezeit: 1 Minute
Der Bahnlärm muss genau erfasst werden. Das soll mit Lärmmessstellen geschehen - wie es ein Gutachten des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums nahelegt. Dadurch können Güterwaggons identifiziert werden, die noch nicht umgerüstet sind. Tempolimit von 50 km/h für nächtliche Züge: Es soll für alle nicht modernisierten Waggons zwischen 22 Uhr und 6 Uhr gelten. ...