Archivierter Artikel vom 26.04.2019, 20:54 Uhr
Plus
Koblenz

Susanne Kiwitz aus Koblenz: Wenn der Puls europäisch schlägt [mit Video]

Ihre Freunde nennen sie gern „Miss Europa“. Sie trägt immer einen blau-gelben Button am Rucksack und verkleidete sich im vergangenen Jahr an Karneval sogar als Europa. Susanne Kiwitz, eine aufgeweckte junge Frau mit schulterlangen, blonden Haaren, brennt für Europa. Die 26-Jährige aus Koblenz-Immendorf ist aktiv in der regionalen Aktionsgruppe von Polis 180 in Köln – eine Bewegung, die sich selbst als „Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik“ bezeichnet – eine Graswurzel-Denkfabrik für ein Europa, das von „unten“, von den Bürgern aus, gedacht wird. Sie besucht Pulse-of-Europe-Veranstaltungen – egal, ob in ihrem Heimatort oder in Köln, wo sie studiert –, und sie beschäftigt sich in ihrem Studium mit europäischer Politik. Eine Europäerin mit Leib und Seele.

Von Jessica Pfeiffer Lesezeit: 4 Minuten