Virtuell auf Geschichtsreise: Mit einer Smartphone-App wird die 160 Kilometer lange Mauer wieder erlebbar

Sie teilte die Stadt 28 Jahre lang, heute sind an vielen Stellen der Hauptstadt kaum noch Spuren der Mauer zu erkennen. Historisch bedeutende Orte wie der Checkpoint Charlie oder die Bernauer Straße halten die Erinnerung wach und sind Brennpunkte für Berlintouristen. Technologien wie virtuelle oder erweiterte Realität (VR und AR) eröffnen noch einmal eine ganz neuartige Möglichkeit, in die Geschichte einzutauchen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net