Archivierter Artikel vom 02.07.2015, 09:11 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Zwangsfusionen: CDU sieht in Dreyer die Hauptschuldige

So hart wurde Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) schon lange nicht mehr angegangen. Die Debatte über die vor Gericht gescheiterte Zwangsfusion der Verbandsgemeinden Maikammer und Edenkoben wogte eine Weile, da trat die Pfälzer Abgeordnete Christine Schneider im Landtag ans Rednerpult. Mit fast schon ätzender Schärfe klagte sie die sozialdemokratische Regierungschefin als Hauptverantwortliche für „das Desaster“ an.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema