Archivierter Artikel vom 04.10.2015, 14:52 Uhr
Mainz

Wochenende: Rund 1200 Flüchtlinge sind nach Rheinland-Pfalz gekommen

Rheinland-Pfalz hat am Wochenende mindestens rund 1200 Flüchtlinge neu aufgenommen. Bis zum Samstag seien 709 Asylbewerber hinzugekommen, bis zum Sonntagmittag 485, sagte die Sprecherin des Integrationsministeriums, Astrid Eriksson, am Sonntag.

Ankommende Flüchting am Bahnhof (hier Mannheim).
Ankommende Flüchting am Bahnhof (hier Mannheim).
Foto: dpa
In den Erstaufnahmestellen des Landes waren damit rund 10 100 Menschen untergebracht. Neue Unterkünfte waren in Alzey und Bad Kreuznach für insgesamt etwa 1000 Menschen geplant. Am Flughafen Zweibrücken sollen ab diesem Montag zunächst 300 Flüchtlinge unterkommen. Die Grünen in der Südwestpfalz halten diesen Standort für ungeeignet: weil er abgelegen sei und weil ganz in der Nähe mit dem Outlet-Center ein «Konsumtempel» liege, teilten sie mit.
dpa