Archivierter Artikel vom 20.02.2013, 16:55 Uhr
Plus
Neuwied

Winkler + Dünnebier in Neuwied entlässt 110 Mitarbeiter

Der Neuwieder Spezialmaschinenhersteller Winkler + Dünnebier muss erneut in großem Stil Personal abbauen. Wie die beiden Geschäftsführer Frank Eichhorn und Manfred Stöhr auf RZ-Anfrage bestätigten, sollen insgesamt 110 Stellen wegfallen. Damit würde genau ein Viertel der Mitarbeiter seine Jobs verlieren. Aktuell zählen 440 Männer und Frauen zur Belegschaft, wobei 320 davon am Stammsitz in Neuwied beschäftigt sind; die übrigen verteilen sich auf die Standorte Löhne und Nordamerika.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema