Archivierter Artikel vom 03.12.2014, 06:00 Uhr
Rheinland-Pfalz

Vertraulicher Schriftsatz: Insolvenzverwalter entmachteten Robertino Wild völlig

Der vertrauliche Schriftsatz umfasst knapp 20 Seiten – und er ist das Dokument einer nahezu vollständigen Entmachtung. Nachdem klar wurde, dass der damalige Nürburgring-Besitzer Robertino Wild Schwierigkeiten hatte, den Kaufpreis zu zahlen und zudem seine Kunstsammlung doppelt beliehen hatte, zeigten die Insolvenzverwalter Härte.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net