Archivierter Artikel vom 10.09.2013, 10:24 Uhr
Plus

Ungleiches Tierrecht in Deutschland und der Schweiz

Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leid oder Schaden zufügen. So lautet der Grundsatz des deutschen Tierschutzgesetzes, das seit dem 1. Oktober 1972 gilt. Es überträgt Bürgern die Verantwortung, das Leben und Wohlbefinden ihrer Mitgeschöpfe zu schützen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema