Archivierter Artikel vom 17.01.2013, 11:31 Uhr
Mittelrhein

Überregionaler Schulterschluss

Der neuerliche CDU-Vorstoß ist Ergebnis einer Bahnlärm-Konferenz in Oberwesel, die auf Initiative der CDU Rhein-Hunsrück über die Bühne ging.

Anwesend waren die CDU-Kreisverbände Ahrweiler, Koblenz, Mainz, Mainz-Bingen, Mayen-Koblenz, Neuwied, Rheingau-Taunus, Rhein-Lahn und Rhein-Hunsrück. „Es ist ein starkes Signal, dass neun CDU-Kreisverbände aus zwei Bundesländern an einem Strang ziehen“, bewerten die Gastgeber Hans-Josef Bracht und Jan Hartel den überregionalen Schulterschluss gegen Bahnlärm. Die CDU will nun bei den anderen Parteien um Unterstützung werben und ihre Forderungen in die kommunalen Gremien bringen. ww