Archivierter Artikel vom 14.12.2012, 18:45 Uhr
Plus
Urbach

Training statt Rentnerdasein: Günter Dick

Den richtig großen Erfolg als Trainer hatte Günter Dick erst im hohen Alter. Als der 74-Jährige vor acht Jahren an der Nelson-Mandela-Realschule in Dierdorf eher zufällig die Fußball-Arbeitsgemeinschaft für Mädchen übernahm, konnte niemand ahnen, dass sich daraus eine Erfolgsgeschichte entwickeln würde. „Günni“, wie ihn seine Mädels liebevoll nennen, wurde mit der Schulauswahl Deutscher Hallenmeister, gewann den landesweit ausgeschriebenen Fritz-Walter-Cup und bestieg auch im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ die Erfolgsleiter. Dabei hatte der gelernte Metzgermeister eigentlich nur eine sinnvolle Beschäftigung während seines Rentnerdaseins gesucht.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 13 weitere Artikel zum Thema