Archivierter Artikel vom 23.11.2011, 06:00 Uhr
Plus
München

Sat.1 weist Vorwürfe zurück

Der Privatsender Sat.1 hat die Vorwürfe der Kandidatin seiner Kuppelshow „Schwer verliebt“, Sarah H. aus Fischbach, zurückgewiesen. Auf Anfrage unserer Zeitung sagte die Sprecherin des Senders, Diana Schardt: „Sarah hat zu keiner Zeit Dinge tun müssen, die sie nicht wollte.“ Das Gegenteil sei der Fall: „Sie hat der Produktionsfirma Vorschläge für Drehorte und Szenarien gemacht.“

Lesezeit: 6 Minuten
+ 23 weitere Artikel zum Thema