Saarbrücken

Saarland stoppt Aufnahme unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge

1250 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge leben derzeit im Saarland. Mehr will das Land vorerst nicht aufnehmen. Es beruft sich dabei auf eine Gesetzesänderung, die kommende Woche greift.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net