Archivierter Artikel vom 18.05.2012, 09:11 Uhr
Plus

RZ-KOMMENTAR: Die SPD darf die Mitte nicht verlieren

Rot-Grün hat sich ein Spitzenzeugnis ausgestellt. Das war genauso vorhersehbar wie die harsche Kritik der CDU. Dabei hat Oppositionsführerin Julia Klöckner bei all ihren Breitseiten eine bedenkenswerte These vertreten: Es gebe keine „richtigen Kümmerer“ mehr in der Regierung, keinen, der sich der Anliegen normaler Menschen annehme.

+ 51 weitere Artikel zum Thema