Archivierter Artikel vom 14.11.2012, 08:13 Uhr
Plus
Re­magen

RZ-Archiv 05.07.06: Re­magen wartet auf Gott­schalk­ – Schloss Mari­enfels wird Refu­gium des bekann­ten Fern­seh­mode­rator­s

Die Hand­wer­ker sind abge­zogen, die Möbel können kommen. Auf Schloss Mari­enfels bei Remagen herrscht reges Trei­ben. Im Novem­ber 2004 hatte Fern­seh­mode­rator Thomas Gott­schalk die hoch über dem Rhein thro­nende his­tori­sche Anlage für rund 3,5 Mil­lio­nen Euro gekauft, um sie zum Wohn­sitz für sich und seine Familie zu machen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema