Archivierter Artikel vom 25.07.2012, 12:24 Uhr
Nürburgring

Ring: Insolvenzverwalter glaubt an die Zukunft des Eifel-Mythos

Die Kündigung des Pachtvertrages mit der Nürburgring Automotive GmbH haben die Insolvenzverwalter am Nürburgring als vorrangiges Ziel ihrer Arbeit erklärt. Am Mittwoch stellten Insolvenzsachwalter Jens Lieser und der neue alleinige Geschäftsführer der in Insolvenz befindlichen Nürburgring GmbH, der Trierer Rechtsanwalt Thomas Schmidt, ihre Arbeit und ihre Ziele im Rahmen einer Pressekonferenz vor.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net