Archivierter Artikel vom 31.10.2014, 06:00 Uhr
Plus
Nürburg

Reaktionen: CDU sieht Befürchtungen am Ring eintreffen

Die Nachricht, dass der russische Milliardär Viktor Charitonin über die früheren Anteile des Düsseldorfer Automobilzulieferers Capricorn am Nürburgring einsteigt, hatte im politischen Mainz wohl keiner im Kalkül. Der Koblenzer CDU-Bundestagsabgeordnete und Vize der Unionsfraktion Michael Fuchs kritisierte den Besitzerwechsel im Gespräch mit unserer Zeitung scharf: „Ich bin total schockiert. Den Nürburgring in dieser Phase an einen russischen Oligarchen abzugeben, dafür fehlt mir jedes Verständnis.“

Lesezeit: 2 Minuten
+ 123 weitere Artikel zum Thema