Archivierter Artikel vom 16.05.2013, 11:18 Uhr
Plus
Montabaur/Koblenz

Prozess um Mord an Autohändler: Habgier soll Motiv gewesen sein

Mordprozess um Bluttat in Westerwälder Luxusvilla: Er soll den Autohändler Dirk Dahmen (41) erschossen haben. Er soll aus dem Fürstentum Monaco zu dessen Anwesen nach Montabaur gereist sein, um vier Sportwagen für 825 000 Euro zu kaufen. Dann, als der Autohändler in seinem Büro am Schreibtisch saß, soll er ihn von hinten erschossen haben – und geflüchtet sein.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema