Porträt: Peter Higgs und das „Teilchen Gottes“

Am Anfang einer phantastischen Theorie war ein Freudensprung. „Oh, Sch...“, rief laut der 35-jährige Physiker Peter Higgs am 16. Juli 1964, nachdem er in seiner Wohnung in Edinburgh einen wissenschaftlichen Aufsatz eines Kollegen gelesen hatte. Alles machte plötzlich Sinn.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net