Koblenz

Polizei: Vier Mitarbeiter der HwK Koblenz waren korrupt

Der Korruptionsskandal bei der Handwerkskammer (HwK) Koblenz ist größer als bisher angenommen: Mehrere HwK-Mitarbeiter schanzten Technikfirmen teure Aufträge zu – und ließen sich dafür mit Elektrogeräten oder Tankgutscheinen beschenken. Und sie kauften bei den Firmen auf HwK-Kosten teure Computerbauteile – und versteigerten sie privat auf Ebay.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net