Archivierter Artikel vom 04.05.2011, 16:15 Uhr
Plus

Neuer Triebwagen auf der Hunsrückbahn unterwegs

Boppard/Emmelshausen – Jungfernfahrt am frühen Morgen: Mit 17 Monaten Verspätung übernahm am Mittwoch in der Frühe das private Eisenbahnunternehmen Rhenus Veniro den Schienenpersonennahverkehr auf der 15 Kilometer langen Hunsrückbahn zwischen Boppard und Emmelshausen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema