Archivierter Artikel vom 25.11.2012, 16:29 Uhr
Plus
Kruft

Nach Bluttat: Kruft zeigt Anteilnahme

Es ist ein Satz, der auch am Wochenende noch überall in Kruft zu hören ist: „Man kann es nicht begreifen“, sagen die Einwohner immer wieder. Nachdem ein 47-jähriger Familienvater am Freitagmorgen gegenüber der Polizei ausgesagt hat, seine Frau (43) und die beiden Söhne (7 und 9) getötet zu haben, herrscht weiterhin Fassungslosigkeit in dem Ort.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 12 weitere Artikel zum Thema