Archivierter Artikel vom 27.09.2012, 15:59 Uhr
Bonn/Dernau

Mordfall des Dernauers Hofmann: Angeklagter suchte Opfer völlig willkürlich aus

Der Dernauer Jürgen Hofmann war am 22. Februar 2011 schlichtweg zur falschen Zeit am falschen Ort. Und deshalb wurde er kaltblütig und ohne Vorwarnung auf dem Ennert-Parkplatz in Bonn-Pützchen erschossen. Diese banale wie traurige Erkenntnis wurde am zweiten Verhandlungstag des Doppelmordprozesses am Bonner Landgericht nur allzu klar.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net