Archivierter Artikel vom 07.08.2015, 18:10 Uhr
Plus
Mittelrhein

Mittelrheintal: Die Buga soll der Brücke Beine machen

Für den Vorsitzenden des Zweckverbandes Welterbe Oberes Mittelrheintal ist die Sache klar: „Ich persönlich kann mir keine Bundesgartenschau im Mittelrheintal ohne eine feste Rheinquerung vorstellen.“ So deutlich wie Frank Puchtler im Interview mit unserer Zeitung hat bisher noch niemand die Notwendigkeit einer Brücke im Hinblick auf die Vision von der Bundesgartenschau 2031 im Mittelrheintal herausgestellt. „Wie sollen wir denn sonst Gäste aus aller Welt vom linken zum rechten Ufer und wieder zurück bringen?“, fragt sich nicht nur Puchtler. Etwa durch einen Ausbau des Fährverkehrs?

Lesezeit: 5 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema