Archivierter Artikel vom 11.02.2013, 17:37 Uhr
Plus
Mainz

Mehr als zwei Dutzend Narren in Extra-Notaufnahme der Uniklinik

Kurz nach Ende des Rosenmontagszuges in Mainz sind bereits mehr als zwei Dutzend stark alkoholisierte Narren in der speziellen Notaufnahme der Universitätsklinik behandelt worden.Bis zum Nachmittag seien 26 Patienten angekommen, „Tendenz steigend“, sagte Notarzt Michael Windirsch.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema