Archivierter Artikel vom 01.07.2013, 10:40 Uhr
Ahrtal

Mann stirbt bei Lkw-Unfall auf der A 61

Auf der Talbrücke Bengen der A 61 ist in der Nacht zum Montag der Beifahrer eines Lkw tödlich verletzt worden. Ausgangspunkt des Unglücks war ein geplatzter Reifen.

Am Montag gegen 4 Uhr hatte ein platzender Lkw-Reifen den Tank eines nachfolgenden, Richtung Köln fahrenden Lkw aufgerissen. Diesel floss auf die Fahrbahn. Autobahnmeisterei und die örtliche Feuerwehr übernahmen die Aufräumarbeiten, die Autobahn musste voll gesperrt werden. Die Folge: Es bildete sich ein Stau.

Auf das Ende dieses Staus fuhr nach Polizeiangaben gegen 4.42 Uhr ein tschechischer Sattelschlepper auf. Dieser schob einen weiteren Lkw nach vorne, der wiederum mit einem vor ihm stehenden Lkw kollidierte.

Der Beifahrer des tschechischen Lkw wurde hierbei tödlich verletzt. Der Fahrer wurde schwerverletzt in Krankenhaus eingeliefert .