Rheinland-Pfalz

Lese: Turbo-Ernte in den Weinbergen

Ungewöhnlich früh haben die meisten Winzer in Deutschland ihre Traubenernte abgeschlossen. Nicht ganz freiwillig: Der viele Regen und die schwüle Witterung machten die Trauben extrem anfällig für Fäulnis. Ein einheitliches Fazit für den Jahrgang 2014 ist schwer zu ziehen – Fäulnis- und Schädlingsbefall sind nicht nur regional, sondern sogar von Lage zu Lage sehr unterschiedlich.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net