Lemke auf Grünen-Landesparteitag: Keine neuen Landesgelder für den Nürburgring

Die grüne Wirtschaftsministerin Eveline Lemke hat eine öffentlich-rechtliche Lösung am Nürburgring, die ein neues finanzielles Engagement des Landes erfordern würde, klar abgelehnt. Die frühere Vorstandssprecherin erklärte beim Grünen-Parteitag in Bingen: „Wofür ich nicht stehe, ist, dass wir neues Geld in den Nürburgring geben.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net