Plus

Kommentar zu einer der wichtigsten Bundestagswahlen: Es geht um bittere Wahrheiten und unsere Existenz

Der erste und größte Verlierer der Bundestagswahl könnte bereits feststehen, bevor auch nur eine Stimme ausgezählt ist: Es sind die Menschen, die jünger sind als 30 Jahre. Sie werden einmal in der Welt leben müssen, die wir Älteren ihnen hinterlassen haben. Zwei Tage vor der Wahl, die ganz wesentlich über diese Zukunft entscheidet, hat sich die junge Generation bei zahlreichen Demonstrationen von Fridays for Future noch einmal selbstbewusst Gehör verschafft.

Von Christian Kunst Lesezeit: 2 Minuten