Archivierter Artikel vom 15.01.2013, 13:45 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenzer Doppelmord-Prozess: Mieterin hörte nachts Schritte und Schreie in der Schemmer-Wohnung

Im Koblenzer Doppelmord-Prozess hat die Nachbarin der Opfer von Geräuschen in der mutmaßlichen Tatnacht berichtet. Die Mieterin aus dem Haus des getöteten Rentner-Ehepaares sagte am Dienstag vor dem Landgericht als Zeugin, sie sei in der Nacht vom 7. auf den 8. Juli 2011 von Geräuschen im Erdgeschoss wach geworden.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 60 weitere Artikel zum Thema