Archivierter Artikel vom 20.04.2013, 12:44 Uhr

Koblenz: 59-jähriger Motorradfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt

Koblenz. Ein 59 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstag in Koblenz mit seiner Maschine gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war ausgangs eines Kreisels nach links von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei mitteilte.

Gegen 9 Uhr am Samstagmorgen war der aus Plaidt bei Andernach stammende Mann aus Richtung B9 kommend durch eine Abfahrt des Bubenheimer Kreisels gefahren. Vermutlich wegen „nicht angepasster Geschwindigkeit“ stürzte er , prallte gegen eine Leitplanke und zog sich auch innere Verletzungen zu. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte ist sein Zustand sehr kritisch.

Das Motorrad wird untersucht; die Ermittlungen der Polizei gehen weiter.