Archivierter Artikel vom 21.11.2012, 10:55 Uhr

Kitas in Rheinland-Pfalz: Zahlen und Fakten

Kitaangebote sind in Rheinland-Pfalz auf dem Vormarsch: In gut sieben Jahren stieg die Zahl der Plätze für Kinder unter drei Jahren von 4965 (Februar 2005) auf 31 746 (August 2012). Damit entwickelte sich die Versorgungsquote der Kleinkinder von 4,8 auf 33,2 Prozent.

Das Kinderförderungsgesetz schreibt für Westdeutschland vor, dass es bis 2013 für 35 Prozent der unter Dreijährigen einen Betreuungsplatz gibt. Seit 1996 existiert ein Rechtsanspruch für Dreijährige. Seit 2010 gibt es in Rheinland-Pfalz auch einen Rechtsanspruch für Zweijährige. Ab August 2013 haben sogar Einjährige eine Garantie auf einen Kitaplatz. Für Eltern einjähriger Kinder gilt allerdings keine Gebührenfreiheit. Diese greift erst bei Zweijährigen.

db