Archivierter Artikel vom 02.12.2014, 11:51 Uhr
Koblenz

Keine Ermittlungen zum „Zukunftskonzept Nürburgring“: Entwarnung für Kühl und Hering

Der frühere Finanzminister Carsten Kühl (SPD) und der einstige SPD-Fraktionschef Hendrik Hering können aufatmen: Die Koblenzer Staatsanwaltschaft wird mit Blick auf das umstrittene Zukunftskonzept zum Nürburgring nicht gegen die beiden Politiker ermitteln. Das erklärte Hans Peter Gandner, der stellvertretende Behördenleiter, gegenüber unserer Zeitung.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net