Archivierter Artikel vom 07.11.2014, 13:05 Uhr
Plus
Mainz

Kein Ende in Sicht: Lokführerstreik geht auch im Land weiter

Der Streik der Lokführer ist am Freitag auch in Rheinland-Pfalz und dem Saarland ungebremst weitergegangen. Die Züge waren wie schon am Vortag nach einem deutlich ausgedünnten Ersatz-Fahrplan der Bahn unterwegs. Demnach sollten etwa ein Drittel der Züge im Fern- und Regionalverkehr fahren. Die meisten S-Bahnen im Rhein-Main-Gebiet sollten im Stundentakt verkehren.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema