Archivierter Artikel vom 01.09.2012, 10:34 Uhr
Plus

Justiz: Willkür und Folter

China erkennt die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte offiziell an, im Alltag sind aber viele Chinesen mit Willkür und Rechtlosigkeit konfrontiert. So werden Menschen aus politischen Gründen von der Justiz verfolgt und landen zum Teil ohne Gerichtsurteil hinter Gittern. Dazu kommen Fälle von Misshandlungen und Folter.

+ 4 weitere Artikel zum Thema