Archivierter Artikel vom 17.10.2012, 14:31 Uhr

Info-Workshop im Food Hotel

Wie private Hausbesitzer an Fördergelder gelangen und wie die Attraktivität der Handelsimmobilien in der City aufrechterhalten werden kann, darum geht es in einem Workshop am Samstag, 20. Oktober, 10 bis 13 Uhr, im Food Hotel Neuwied (Langendorfer Straße 155).

Foto: Philipp Daum

Wie private Hausbesitzer an Fördergelder gelangen und wie die Attraktivität der Handelsimmobilien in der City aufrechterhalten werden kann, darum geht es in einem Workshop am Samstag, 20. Oktober, 10 bis 13 Uhr, im Food Hotel Neuwied (Langendorfer Straße 155). Veranstalter sind die IHK-Geschäftsstelle Neuwied, das Aktionsforum und die Stadt Neuwied. Immobilienbesitzer und Händler erhalten in entspannter Atmosphäre Anregungen zu verschiedenen Aspekten der energetischen Sanierung und Renovierung von Handelsimmobilien. Ziel ist es, die Teilnehmer in ein konstruktives Gespräch miteinander zu bringen. Moderiert wird die Veranstaltung von Marcelo Peerenboom, stellvertretender Redaktionsleiter der Rhein-Zeitung in Neuwied. Die Teilnehme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist unter Tel. 02631/917 60 oder per E-Mail an silbernagel@ koblenz.ihk.de notwendig. pd