Archivierter Artikel vom 23.04.2013, 14:57 Uhr
Plus
Koblenz/Berlin

Hitler-Tagebücher (3): Der große Stern ließ sich von einem kleinen Ganoven blamieren

Ein kleiner gerissener Ganove, ein sensationslüsterner Reporter, ein geldgieriges Verlagshaus und ein paar leichtfertige Experten: Damit der Bluff mit den Hitler-Tagebüchern zur größten anzunehmenden Blamage der Mediengeschichte werden konnte, waren gleich mehrere Akteure notwendig.

Lesezeit: 6 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema