Archivierter Artikel vom 12.08.2012, 12:39 Uhr

Hier gibt es Schutz und Hilfe

Hilfe bei sexuellem Missbrauch Opfern und ihren Angehörigen hilft die Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen. Infos gibt es bei Johannes Heibel, Poststraße 18, 56427 Siershahn, Telefon/Fax: 02623/6839, oder im Internet unter www.initiative-gegen-gewalt.de

Anlaufstelle für Schüler in Not: der deutsche Kinderschutzbund.
Anlaufstelle für Schüler in Not: der deutsche Kinderschutzbund.
Foto: dpa

Hilfe bei sexuellem Missbrauch Opfern und ihren Angehörigen hilft die Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen. Infos gibt es bei Johannes Heibel, Poststraße 18, 56427 Siershahn, Telefon/Fax: 02623/6839, oder im Internet unter www.initiative-gegen-gewalt.de

Schutzraum für Kinder Der Deutsche Kinderschutzbund Bundesverband e.V. setzt sich für den Schutz von Kindern vor Gewalt, gegen Kinderarmut und für die Umsetzung der Kinderrechte in Deutschland ein. Deutschlandweit hat er 50.000 Mitglieder. Infos gibt es im Internet unter www.dksb.de

qm