Archivierter Artikel vom 14.06.2012, 19:02 Uhr
Plus
Anhausen/Koblenz

Hells Angel von Anhausen: Unspektakuläres Ende eines spektakulären Prozesses

Erst ein tödlicher Schuss auf einen Polizisten, dann ein Freispruch durch den Bundesgerichtshof. Der Koblenzer Prozess gegen einen Hells-Angels-Rocker sorgte für hohe Wellen. Nun ging er mit einem Urteil wegen Nötigung vergleichsweise unspektakulär zu Ende.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema