Archivierter Artikel vom 26.04.2014, 07:50 Uhr
Plus
Rheinland-Pfal

Früherer Chef des Aufsichtsrats fordert: Rethage muss gehen

Der ehemalige Hahn-Aufsichtsratschef Hans Endler wehrt sich gegen Vorwürfe, die Aufklärung der Affäre um die Passagierabfertigung an dem Hunsrück-Airport blockiert zu haben. Eine entsprechende Kritik des jetzigen Hahn-Geschäftsführers Heinz Rethage weist er scharf zurück und fordert dessen Entlassung.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 22 weitere Artikel zum Thema