Archivierter Artikel vom 17.08.2015, 11:39 Uhr

Eifel: 27-Jähriger stürzt nach Konsum von Kräutermischung aus Fenster

Wittlich (dpa/lrs) – Nach dem Konsum von gesundheitsgefährdenden Kräutermischungen hat sich ein 27-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Er sei aus dem Dachfenster eines mehrgeschossigen Wohnhauses in der Verbandgemeinde Daun (Kreis Vulkaneifel) gestürzt, teilte die Kriminalpolizei Wittlich am Montag mit.

Legal Highs
Gefährliche Kräutermischung: Der Konsum der neuartigen Drogen kann unberechenbare Folgen haben.
Foto: Fredrik von Erichsen – DPA

Seit dem Sturz am vergangenen Dienstag schwebe er in Lebensgefahr. Der 27-Jährige soll seit längerem Kräutermischungen geraucht haben.Der Konsum der sogenannten Legal Highs führe regelmäßig zu massiven psychischen Problemen und nicht mehr steuerbarem Verhalten, warnte die Kripo. Die Zusammensetzung und Wirkung der Substanzen werde immer stärker und unberechenbarer. Legal Highs sind Designerdrogen und synthetisch hergestellte Rauschmittel. Sie werden auch als Badesalze oder Raumlufterfrischer häufig über das Internet verkauft.