Archivierter Artikel vom 21.07.2012, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Dokument: So verfahren ist die Lage am Ring

Der Nürburgring GmbH ging das Geld aus, die Angst vor der Insolvenzverschleppung grassierte, politisch bahnte sich ein beispielloses Desaster an: Mit dem Antrag auf Rettungsbeihilfe wollte sich die Landesregierung noch einmal Luft verschaffen. Die EU-Kommission sollte der Landesregierung einen letzten Rettungsring zuwerfen und Rheinland-Pfalz erlauben, seiner klammen Tochter am Ring zu helfen.

Lesezeit: 5 Minuten
+ 142 weitere Artikel zum Thema