Archivierter Artikel vom 16.01.2012, 18:01 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Dem Tod entronnen: Westerwälder überlebt Unglück auf der „Costa Concordia“

Der Schock kommt erst jetzt. Im Rückblick auf die dramatischen Ereignisse am Freitagabend im Meer vor der toskanischen Küste, vor der kleinen italienischen Insel Giglio. Erst langsam wird Mathias G. (Name der Redaktion bekannt) klar, was für ein „riesiges Glück“ er hatte. Der 50-jährige Unterwesterwälder hat das Unglück auf dem Kreuzfahrtschiff „Costa Concordia“ überlebt.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema