Archivierter Artikel vom 17.01.2013, 11:40 Uhr
Plus
Mittelrhein

Damit Güterzüge ihren Schrecken verlieren

„Genug der Worte, jetzt gilt es, konkrete Maßnahmen umzusetzen.“ Für Jan Hartel, stellvertretender Vorsitzender der CDU Rhein-Hunsrück, ist es höchste Zeit, dem Bahnlärm wirksam zu begegnen. Weil in der Schweiz in Sachen Lärmschutz zurzeit viel passiert, „müssen hier bei uns endlich Taten folgen“, sagt der CDU-Kreisvorsitzende Hans-Josef Bracht.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema