Archivierter Artikel vom 28.11.2014, 07:25 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Bleiben die grünen Rebellen ruhig?

Thomas Petry und Katharina Binz geben sich vor dem grünen Landesparteitag am Wochenende im pfälzischen Ramstein-Miesenbach gelassen. Die Parteispitze rechnet nicht mit politischem Störfeuer der aufmüpfigen Basisrebellen. „Das ist nur ein Teil der Teilbasis“, erklärte Landesvorstandssprecher Thomas Petry. Der Kerngruppe gehe es lediglich „um Wahlkampf in eigener Sache, Selbstdarstellung und Dagegen-Sein“, ergänzte der Grünen-Politiker. Es gebe keine „wesentlichen Anträge“ aus diesem Kreis.

Lesezeit: 2 Minuten